Events

LANDMANN beim Jack Daniel´s World Championship Barbecue

Die Grill-Elite unter sich

Wenn ‚the Jack’ ruft, dann kommen nur die Besten. Am 27. und 28. Oktober 2018 fand in Lynchberg, Tennessee, zum 30. Mal das prestigeträchtigste BBQ-Event der Welt statt: der Jack Daniel’s World Championship Invitational Barbecue, im Sport vergleichbar mit Super Bowl oder Champions League-Finale. Die Teilnahme ist ‚Ehrensache‘, denn man darf sich nur auf Einladung mit der absoluten Grill-Elite messen. Zu den diesjährig 102 Spitzengrillern, von denen lediglich rund ein Viertel von außerhalb der USA kam, gehörte auch das Team GutGlut e. V. mit LANDMANN-Markenbotschafter Michael Hoffmann. Das erfolgreichste deutsche Grillteam (GBA) reiste schon das siebte Mal zum weltweit prestigeträchtigsten Grillwettbewerb (nach den Regeln des KCBS) ins rund 6.500 km entfernte Lynchberg, wieder jede Menge LANDMANN Equipment im Gepäck. Vom regnerischen Wetter ließ sich die Grillelite nicht beirren, die in den vier Hauptkategorien Chicken, Spare Ribs, Pork und Brisket gegeneinander antrat. Da der Bewertungsschwerpunkt bei diesem Wettbewerb auf der Fleischzubereitung liegt, haben US-Teams gegenüber internationalen Teams immer einen großen Vorsprung. So platzierte sich das LANDMANN-Team in der typisch amerikanischen Disziplin Spare Ribs im Mittelfeld. Aber das trübte die Laune nicht. Denn beim ‚Jack‘ zählt der olympische Gedanke: Dabei sein ist alles! Soweit die Pflicht. In der Kür servierte das Team als Homeland Cooking Schweinshaxe auf Serviettenknödel mit Sauerkraut und Biersauce und als Dessert American Cheesecake im Glas mit Apfelrose.

Das Team Gut Glut bedankt sich bei seinen Sponsoren, ohne die eine Teilnahme nicht möglich gewesen wäre: LANDMANN, Don Papa Rum, proFagus, kochmesser.de

Read more...