Hähnchenbrust „Wolle Rose“

Zubereitung:

  1. Die Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. Crème fraîche und Ananassaft verrühren und das Currypulver unterheben. Die Hähnchenbrustfilets in die Masse einlegen und etwa 24 Stunden marinieren.
  2. Die Ananas am Grilltag durch einen Schnitt vom Grün befreien, das Fruchtfleisch mit einem Ananas- Schneider aushöhlen und anschließend wieder ein füllen. Dies verhindert, dass die Scheiben braun werden.
  3. Die Hähnchenbrustfilets aus der Masse heben, leicht abtropfen und kräftig mit dem Gewürz würzen.
  4. Den Kugelgrill für indirektes Grillen einrichten und bei geschlossenem Deckel auf 250 °C einregeln. Die Hähnchenbrust und die Ananasscheiben von jeder Seite 3 Minuten über der Glut direkt grillen. Nach der Hälfte der Zeit jeweils um 90 Grad drehen und nur einmal wenden, damit ein schönes Grillmuster entsteht. Dann in den indirekten Bereich legen und bei geschlossenem Deckel weitere 12 Minuten bei 250 °C grillen.
  5. Die Ananasscheiben mit den Kokosraspeln bestreuen und zusammen mit der Hähnchenbrust anrichten.

 

Quelle: LANDMANN GmbH & Co. Handels-KG und Grillteam GutGlut e.V. vom HEEL Verlag GmbH
Rezept Hähnchenbrust "Wolle Rose" mit frischer Ananas, Kokosraspel und Creme fraiche
4

Zutaten

Einkaufsliste