Nussbrot vom Gasgrill

Zubereitung:

Hefewürfel in lauwarmem Wasser auflösen und an einem warmen Ort quellen lassen. Alle anderen Zutaten grob mischen. Nach ca. 15 Minuten, das Hefe-Wasser-Gemisch dazugeben. Nun alles gründlich vermengen und mindestens 1 Std. gehen lassen.

Danach den Teig in eine gefettete Form geben. Am besten eignet sich dafür eine Kuchen-Kastenform. Teig dann nochmals mindestens 30 Minuten gehen lassen. Nun den Gasgrill halbseitig erhitzen und die Brotform auf die kalte Fläche des Grills stellen.

Dann schließen Sie den Deckel und halten die Grilltemperatur bei ca.200 Grad. Nach 45 Minuten ist das Brot fertig und kann vom Grill genommen werden. Nun könnten Sie noch wunderbar ein schönes Stück Fleisch, Fisch oder verschiedene Gemüse auf dem heißen Rost grillen, um es dann mit Ihrem lauwarmen Nussbrot zu genießen. Guten Appetit!

Zutaten